Langeweile, dann Gedankenkarussel

      Langeweile, dann Gedankenkarussel

      Hallo zusammen
      Irgendwie wird mir nach einer kleinen Weile langweilig beim Sex mit meinem Mann. Dann setzen bei mir Gedanken ein, die ich zwar immer wieder wegschicken kann, aber dadurch wird der Akt an sich auch nicht spannender. Wie kann ich die Spannung halten?
      Danke für euren Rat.
      Liebe Arwen,
      wenn Du mit den Gedanken abschweifst, ist das ein Zeichen, dass Du nicht mehr bei der sache bist, bzw. dass das, was gerade läuft, nicht Dein Ding ist. Eigentlich ist es prima, wenn Du das bemerkst. Dann hast Du die Chance, Dein Liebesleben zu ändern.
      Es ist möglich, dann den Partner um eine kleine Pause zu bitten. Ich nehme mir dann Zeit, nach innen zu lauschen und mich zu fragen: "Wenn ich nur auf der Welt wäre, um mich selbst glücklich zu machen, was würde ich dann jetzt gerne tun/ geben/ nehmen. Manchmal brauche ich schon eine Weile, bis ich mein klares Gespür wiederfinde. Es braucht Entschlossenheit und Mut, diese Pausen zum Nachspüren für sich in Anspruch zu nehmen und damit irgendwie auch zu einer Zu-MUT-ung für den Mann zu werden. Aber letztendlich lohnt sich dieser Weg.
      Herzliche Grüße
      Regina