Wie gehen Frauen damit um, wenn Männer Selbstbefriedigung am PC dem Sex vorziehen?

      Wie gehen Frauen damit um, wenn Männer Selbstbefriedigung am PC dem Sex vorziehen?

      Früher gab es natürlich auch die Selbstbefriedigung. Und die soll ja trotz partnerschaftlichem Sex nach wie vor gesund sein. Jetzt haben mir schon einige Frauen tief bewegt und enttäuscht erzählt, dass ihr Mann sich lieber am PC befriedigt, als Sex mit ihnen zu haben. Sie sind ratlos und fassen es nicht. Manche Männer scheinen richtig sexsüchtig stundenlang zu surfen. Mein Mann sagt, er tut das nicht, oder nur, wenn ich auf Reisen bin. Zudem habe ich die Sache einfach in unser Liebesleben integriert - vielleicht vorsorglich? Jedenfalls surfen wir dann gemeinsam. er erklärt mir, warum ihn welche Frau anmacht, und ich stimuliere ihn dabei. Inzwischen ist das für mich sehr ok. Früher war ich eifersüchtig auf die Bilderbuchschönheiten, mit denen ich als normale Frau ja nicht konkurrieren konnte und wollte. Heute weiß ich, das ist eine sexuelle Stimulans, genau wie für mich eine sexuelle Phantasie. Da es nur gelegentlich in unserem Liebesleben stattfindet und nicht mehr Wert ist als unsere sonstige Sexualität, kann ich dem vollen Herzens zustimmen. Was für mich unerträglich wäre: wenn es mein Mann hinter meinem Rücken macht und dann keine Lust auf mich hat. Das könnte ich nicht aushalten. Habt Ihr da auch Erfahrungen?
      Aus der Sicht eines Mannes: Ich gehe davon aus, dass sich die meisten Männer auch in Beziehung noch mehr oder weniger oft selbst befriedigen. Ich selbst habe früher dazu Pornohefte als Vorlage verwendet oder es einfach unter der Dusche etc. gemacht. Heute surfe ich auch im Internet.
      Allerdings habe ich keinerlei Bedürfnisse in dieser Hinsicht, wenn ich "Damenbesuch" habe. Es ist einfach kein Ersatz für Sex, es ist für mich "nur" selten mehr als triebhafte Befriedigung. Ich hätte auch Probleme damit, mit meiner Geliebten zu surfen und ihr zu zeigen, was mich da besonders anmacht. Wobei ich zugeben muss, dass die Vorstellung, dass sie mich dabei stimuliert ihren Reiz hat.