Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, ich habe auch seid einigen Jahren immer stärkere Schmerzen bei der sexuellen Vereinigung, die schließlich auch die Stille Vereinigung unmöglich machten. Hab schon einiges ausprobiert. Rimkus-Kapseln habe ich nicht vertragen - große Übelkeit. Dann habe ich Estriol D 4, sowie Estriol Salben (Oestro-Gynaedron 0,5 sowie 1 mg und Oekolp 1 mg ausprobiert), nacheinander. Auch Oekolp forte Ovula (Estriol-Zäpfchen). Hat alles nichts genützt. Jetzt hat mir mein Hausarzt Gynokadin Dosiergel ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Entschuldigung, es muss natürlich heissen: "dass Absichtslos sie zu finden vermocht hat." Und absichtslos habe ich dieses schöne Gedicht gefunden, beim Aussortieren alter Unterlagen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Perle von Tschuang-Tse (3. Jh. v. Chr.): Der Gelbe Kaiser reiste nordwärts vom Roten See, bestieg den Berg Khun-Lun und schaute gegen Süden. Auf der Heimfahrt verlor er seine Zauberperle. Er sandte Erkenntnis aus, sie zu suchen, aber sie fand sie nicht. Er sandte Klarsicht aus, sie zu suchen, aber sie fand sie nicht. Er sandte Denkgewalt aus, sie zu suchen, aber sie fand sie nicht. Endlich sandte er Absichtslos aus, und es fand sie. "Seltsam fürwahr", sprach der Kaiser, "dass Absichtslos zu …

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Fake

    Gila - - Rund um den Orgasmus

    Beitrag

    Ich kenne 2 Shivas, die Orgasmen ohne Ejakulation haben können. Mir stellt sich da gerade die Frage, ob und wie sich so ein Orgasmus vom Talorgasmus bei der Sanften Vereinigung unterscheidet. Wie fühlt sich der Talorgasmus überhaupt an und gibt es da Unterschiede beim Mann und bei der Frau ? - Alles sehr spannende Themen! @shima: Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viele Männer gerne von Shaktis in ihre Sexualität einweihen lassen bzw. dass das für eine Beziehung gut wäre. Aber es gibt ja a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke, jede Frau hat einen G-Punkt, aber man muss ihn erwecken, und das braucht Geduld und viele Berührungen. Doris Christinger beschreibt dies in ihrem Buch "Auf den Schwingen weiblicher Sexualität", S. 106 bis 112. Sie rät dazu, sich möglichst 3 Monate lang 3 mal in der Woche mit einer schönen Ganzkörpermassage verwöhnen zu lassen. Danach könne sich der Partner oder die Partnerin, wenn die Yoni erregt und feucht ist mit Gleitgel dem Göttinenpunkt nähern. Die Empfangende sollte sich gut ent…

  • Benutzer-Avatarbild

    Veränderungen Schamlippen

    Gila - - O je, mein Körper!

    Beitrag

    Liebe Hannabee, da hast du ja viel durchgemacht in der letzten Zeit…. Vielen Dank für deine Offenheit und deinen Mut, dieses alles mit uns zu teilen. Nein, ich habe keine Erfahrung mit Antihormonen, bin aber (mit 42) sehr früh in die Wechseljahre gekommen, und habe durch die dann fehlenden Hormone (trotz Hormonersatztherapie) teils leidvolle Erfahrungen gemacht. Von daher könnte ich mir vorstellen, dass die Antihormone eine Rolle spielen, weiß aber nicht wirklich etwas darüber. - Nach meinen eig…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Rosenrot, herzlichen Dank für deine so sehr intimen Berichte über euer Liebesleben. Ich finde es toll, wie du dich in den vielen Beiträgen so offen zeigen kannst. Auch ich lebe ich einer langjährigen Beziehung und kenne das Abschweifen der Gedanken nur zu gut. Durch verschiedene Tantrakurse, Massagen und besonders die Techniken der Yoni- und Lingammassage ist unsere Sexualität immer noch interessant und energetisch, ja sogar besser als vor vielen Jahren. Allerdings habe auch ich Schmerzen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Swingerclub

    Gila - - Ungehörige Fragen: Offen über Sex reden

    Beitrag

    Danke, She Loves, das ist ein tolles Angebot! Ich werde dich beim Pfingstseminar gerne mal ansprechen. Allerdings habe ich keine High Heels und kann darauf auch gar nicht gehen....

  • Benutzer-Avatarbild

    Swingerclub

    Gila - - Ungehörige Fragen: Offen über Sex reden

    Beitrag

    Das möchte ich auch gerne mal machen, war noch nie in einem Swinger Club.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, ich habe Eure Beiträge zum Thema Orgasmus und Vibrator mit großem Interesse gelesen, und jetzt will ich mich mal trauen, etwas aus meinem Erfahrungsschatz dazu beitragen. Ich lebe in einer langjährigen, seit vielen Jahren auch tantrischen Beziehung und kann mit meinem Partner und auch alleine sehr erfüllende Orgasmen bekommen (meist klitoral, aber nicht mehr so kurze, lokale 1-2 Sek Höhepunkte wie früher, sondern sie sind jetzt länger und ein Wohlgefühl breitet sich oft auch in Richt…