Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • Benutzer-Avatarbild

    Flirten ist heiß

    Rosenrot - - Flirten und Männerkontakte

    Beitrag

    Der E-Mail Kurs Brief 5 hat mich ganz schön herausgefordert. Erst in der zweiten Hälfte des Monats habe ich mich um das Thema Männer und Flirten mehr gekümmert. Plötzlich tauchen überall um mich herum wie aus der Versenkung der vergangenen Jahre Männer allen Alters auf. Nur mein Entschluss, zu flirten und die Lektüre des empfohlenen Buches haben mich anscheinend so geöffnet, dass die Flirts ganz von selbst auf mich zukommen. Mein Unterleib ist lustvoll durchflutet. Unfassbar! Flirts bewirken meh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die "Sexuellen Phantasien der Frauen" von Nancy Friday finde ich am besten. Die Folgebücher sind Ergänzungen. Dennoch bin ich manchmal auch geschockt, besonders über die Sexerlebnisse mit Tieren. Die kann ich gar nicht nachvollziehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Rimkus-Ärzte Liste

    Rosenrot - - Sex in den Wechseljahren

    Beitrag

    Liebe Regina, vielen dank für diese Liste. Ich habe das Buch von dr. Rimkus gelesen, dank der Liste eine Rimkus Frauenärztin in meiner Nähe bekommen. Nun nehme ich schon eine Weile die Rimkus Kapseln. Schon jetzt habe ich das Gefühl, dass ich mich stärker fühle. Aber es soll ja ein halbes Jahr dauern, bis sich eine Stabilität im Hormonspiegel einstellt. Ich bin sehr dankbar für diese Hinweise.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich merke, dass es mir gar nicht so leicht fällt, meine intimsten Phantasien hier aufzuschreiben. Gleichzeitig macht es mich an, mir vorzustellen, dass auch andere Frauen davon Lust bekommen. Hier sind also meine momentan heißesten Phantasien: 1. Mein Mann bekommt den Auftrag, nacheinander mehrere Frauen zum Orgasmus zu bringen, indem er ganz sanft in sie eindringt und dann durch Beckenkreisen seinen wundervollen Penis in ihrem Schoß sanft kreisen lässt und sein Becken auf ihren Schambeinknochen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich wundere mich ein bisschen, dass noch keine Frau etwas in dieses Forum geschrieben hat. Ob das typisch ist und etwas zu bedeuten hat? Ich bin eine Frau, die meistens genau weiß, was sie will und es auch äußern kann. Ich merke jedoch, dass das auch langweilig werden kann, wenn ich es immer tue. Denn da fällt das Überraschende weg oder "Das sich einmal ins Unbekannte mitnehmen lassen". Einmal hatte ich vor sehr langer Zeit einen Partner. Dem hatte ich von Kopf bis Fuß alles gezeigt, was ich an …

  • Benutzer-Avatarbild

    So machen wir Sex

    Rosenrot - - Wie Sex wirklich ist

    Beitrag

    Je länger und präsenter das Liebesspiel war, desto glücklicher bin ich. Mein Mann ist sowieso viel anspruchsloser als ich und bestätigt mir immer wieder, dass er zufrieden ist und ihm nichts fehlt. Aber auch abends, wenn ich meinem Mann mal wieder einen schnellen Hand-Quickie geschenkt habe, bin ich hinterher zufrieden, dass in einer stressigen Zeit wenigstens dafür Zeit war. Unzufrieden bin ich eigentlich nur dann, wenn wir Zeit gehabt hätten und ich selbst sie vertrödelt habe und anderes vorge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin mit Leib und Seele beim E-Mail Kurs und bin begeistert, was sich schon alles geändert hat! Mit meinem Mann hatte ich eine so tolle Liebesbegegnung wie in unserer Anfangszeit, gekrönt von tatsächlich vier Orgasmen! Ansonsten habe ich nach vielen Jahren Flaute die Selbstbefriedigung wieder aufgenommen und lese fast regelmäßig sexuelle Phantasien und erotische Geschichten. Dadurch sind wie durch Zauberhand wieder meine früheren Phantasien aufgetaucht. Manche haben sich ein bisschen veränder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Seit vielen Jahren verstecke ich Körperstellen, die ich nicht so schön finde, nicht mehr, obwohl ich jetzt durch die vielen „Alterserscheinungen“ mehr Grund hätte als früher. Manchmal im Sommer bei grellem Tageslicht fühle ich mich dennoch noch unwohl, insbesondere weil mein Mann so viel jünger ist als ich und einen sehr schönen Körper hat. Auch wenn ich stark abgenommen habe, und meine Brüste wieder sehr schlaff sind, habe ich immer noch ein gewisses Unwohlsein bei hellem Licht. Natürlich kennt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Für mich ist ein schöner und langer Orgasmus auch immer zugleich Seelenpflege. Mit dem Orgasmus fließen nämlich oft auch Gefühle ab: Trauer oder Lachen und das fühlt sich dann wie eine General-Reinigung an. Falls ich merke, dass mein Mann versucht, mich zum Orgasmus zu bringen, tritt die klassische Falle ein: Es turnt mich ab anstatt an. Ich habe manchmal auch schon versucht, mich zu beeilen, damit es nicht so lange dauert. Inzwischen gebe ich nach ein paar Versuchen auf und weiß, dass es heute …

  • Benutzer-Avatarbild

    Beim Frisch-Verliebtsein geht es leicht in der Lust zu schwelgen. Da ist so viel Körpergefühl da, dass die Gedankenstürme keine große Macht haben. Je länger eine Paarbeziehung geht, desto mehr schleichen sich Gewohnheiten und Routinen ein. Diese bewirken außer Langeweile auch noch, dass sich das Tor zu den Gedankenwelten weit öffnet und oft gar nicht mehr geschlossen werden kann.Ich bin jetzt seit vielen Jahren mit meinem Mann verheiratet. Unsere Phase der Verliebtheit hat sehr lange gedauert, m…

  • Benutzer-Avatarbild

    So machen wir Sex

    Rosenrot - - Wie Sex wirklich ist

    Beitrag

    Mehrmals pro Woche vereinige ich mich mit meinem Mann sanft. Wir liegen in der Scherenposition und entspannen uns. Manchmal berühre und stimuliere ich dabei meine Brüste, manchmal ruhen wir nur miteinander aus. Ein- bis zweimal pro Woche nehmen wir uns mehr Zeit für die Liebe. Dann machen wir oft das kleine Wunschritual: Jeder darf sich fünf Minuten (oder auch 15 Minuten) lang etwas wünschen. Dann ist der andere dran. Meist gibt es 2-3 Durchgänge. Danach vereinigen wir uns sanft oder liegen aufe…

  • Benutzer-Avatarbild

    So komme ich zum Orgasmus

    Rosenrot - - Rund um den Orgasmus

    Beitrag

    Bis vor circa zwei Jahren habe ich mit sehr, sehr feinen Berührungen direkt an der Klitoris sexuelle Lust erzeugt und bin dann auch fast feinstofflich zum Orgasmus gekommen. Jetzt scheint sich etwas geändert zu haben und ich brauche manchmal wieder festere Berührungen oder ein Rubbeln, fast wie zu Beginn meiner sexuellen Laufbahn. Das wundert mich, könnte daran liegen, dass ich durch die Wechseljahre generell weniger Lust habe oder daran, dass ich jetzt schon seit drei, vier Jahren viel Stress h…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Solveig, nein, ich glaube nicht, dass es mangelnde Selbstachtung ist. Es ist Konditionierung - und auch der Wunsch, dem Mann eine gute Frau sein zu wollen. Was meiner Meinung nach gebraucht wird, ist Bewusstheit und immer wieder der Mut, ganz ehrlich zu sich zu stehen. Dann könnten sich die Fesseln der Konditionierung und eingefleischten Gewohnheiten vielleicht lockern. Bleiben wir also miteinander am Ball! Schön, dass Du ähnliche Erfahrungen hast.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich kenne die sanfte Vereinigung schon viele Jahre und praktiziere sie mit meinem Partner sehr oft. Sie bringt mir zwar nicht die super sexuellen Gefühle, aber tiefe Entspannung. Was ich vor ein paar Tagen erlebt habe, war beeindruckend. Wir lagen in der Position der sanften Vereinigung. ich war an diesem Tag sehr gestresst und mein ganzer Körper war überdreht. Schon nach wenigen Minuten waren diese überreizten Nervengefühle in meinem Körper total weg und es breitete sich eine sanfte heiße Glut …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Claudia, o.k. jetzt habe ich verstanden und kann auch kombinieren. Von selbst habe ich den Zusammenhang nicht gesehen. Da ich mich sehr gut selbst befriedigen kann, bin ich wahrscheinlich nicht die Frau, von der Du gerne eine Antwort hättest. Aber ich kenne Frauen, die sich sehr abmühen, sich selbst zum Orgasmus zu bringen und dann erschöpft aufgeben, weil es nicht klappt. Kannst Du mit einem Partner zusammen zum Orgasmus kommen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Vertraust Du auf ihn? Was er von Gesundheitsproblemen erzählt, oder informierst Du Dich nicht lieber selbst? Hier kannst Dz zum Beispiel bei Wikipedia nachlesen: de.wikipedia.org/wiki/Anilingus

  • Benutzer-Avatarbild

    Früher gab es natürlich auch die Selbstbefriedigung. Und die soll ja trotz partnerschaftlichem Sex nach wie vor gesund sein. Jetzt haben mir schon einige Frauen tief bewegt und enttäuscht erzählt, dass ihr Mann sich lieber am PC befriedigt, als Sex mit ihnen zu haben. Sie sind ratlos und fassen es nicht. Manche Männer scheinen richtig sexsüchtig stundenlang zu surfen. Mein Mann sagt, er tut das nicht, oder nur, wenn ich auf Reisen bin. Zudem habe ich die Sache einfach in unser Liebesleben integr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hei, Erika, wenn sein Penis an Deinem Anus vorbeigeht.... Wäscht er ihn danach, bevor ihr euch vereinigt? Sonst hast Du das Bakterienproblem ja auch und kannst schnell eine Blasenentzündung bekommen. Aber vom Bett mitten im Liebesspiel aufstehen und sich waschen, ist vermutlich auch nicht der Hit, oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Claudia, dein Beitrag lässt mich ins Rätselraten kommen. Was willst Du sagen? Dass für Dich Selbstbefriedigung normal ist und leicht geht? Und was genau wundert Dich? Was möchtest Du wissen, wie es anderen geht? Ich antworte Dir gerne, aber ich weiß wirklich nicht, was Du meinst. Liebe Grüße Rosenrot

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe vor ein paar Tagen erfahren, dass eine Freundin gerne Anales macht und sich mit ihrem Partner wechselseitig am Anus leckt und zwar völlig ungeschützt. Dabei weiß doch jeder, dass Darmbakterien schwere Krankheiten auslösen können, wenn sie in Mund und Rachen gelangen. Eine andere Freundin hat mir mal erzählt, dass sie so etwas auch schon ausprobiert hat, aber mit einer Frischhaltefolie zwischen Anus und Zunge. Ich wäre da zu ängstlich, selbst wenn man sich gründlich gereinigt hat, ist ma…